Rebell

Rebell





Ich kenne dich fast dein ganzes Leben.
Es sollte nicht nur Freude geben.
Doch auch davon hatten wir viel
Und mehr davon ist zumindest mein Ziel.

Du bist der Rebell unter uns allen,
Findest am Normalen kein Gefallen.
Ich sehe oft in deinem Gesicht,
Dass ich es gut meine, verstehst du nicht.

Bei allen Sorgen, die ich mir mache,
Ob ich schimpfe, oder mit dir lache,
Auch wenn ich es bisher selten schrieb,
Vergiss niemals, ich hab dich lieb.



© Thorsten Trautmann

Rheine 14.09.2009

Für Florian, den Rebellen




© Thorsten Trautmann 2012