Pro und Contra

Pro und Contra



Angst und Bange kommen herein,
Ziehen in mein Leben ein.
Die Angst vor dem Ungewissen,
Lässt mich schmerzlich den Halt missen.

Schuld und Sühne sind böse Schwestern,
Verbinden Heute grausam mit Gestern.
Beide lassen mich nicht mehr los,
Sind ebenso reell wie groß.

Krieg und Frieden existieren,
Weil sie in mir nun konkurrieren.
Im Krieg ich mich schon lange wähne,
Während ich mich nach dem Frieden sehne.

Gut und Böse in einer Person,
Geahnt hab' ich es immer schon.
Was anderer wehmütig vergisst,
Für mich auch oft das Böse ist.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 07.06.2010

© Thorsten Trautmann 2012