Sichtkontakt

Sichtkontakt

Kleine Flecken tanzen auf meinen Linsen,
Der Fokus der Dinge geht in die Binsen.
Meine Augen ruhen fest auf dem Leben,
Doch auf was sie sehen, darf ich nichts geben.

Der Blick wird trübe und verschwommen,
Ich habe mir die Sicht genommen.
Ich suche die Wäsche, um dumm aus ihr zu schauen,
Doch kann ich keinen Sichtkontakt aufbauen.

Wie sehr kann ich geblendet sein,
Durch des Lebens schönen Schein.
Ich verlasse mich auf meine Augen,
In dem Wissen, dass sie nichts taugen.

Nicht alles kann man wirklich sehen.
Man muss das Unsichtbare verstehen.
Behalte ich auch mein Herz in Sicht,
Die Liebe sehen meine Augen nicht.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 24.01.2010

© Thorsten Trautmann 2012