Verdrehte Welt


Sprachlos von tausend Worten umgeben,
Steigt aus Ruinen auf das Leben.
Es bricht hervor mit aller Macht
Und wirft sich in die nächste Schlacht.

Der Wunsch, der in Erfüllung geht,
Nicht immer nur für Gutes steht.
Erfüllung kann auch Albtraum sein,
Verwandelt dir dein Herz in Stein.

Gewissheit kann so sehr verletzen,
Kann die Hoffnung dir verätzen.
Vergessen kommt zu oft zu spät,
Erst wenn die Welt ist ganz verdreht.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 15.11.2012


© Thorsten Trautmann 2012