Auf eine Karte

Auf eine Karte





Jetzt weiß ich wo es hingeht,
Doch wann fängt die Reise an?
Es ist dumm wenn man parat steht
Und nicht sofort starten kann.

Ich weiß nicht wie es sein wird,
Ich weiß nur wie es mal war.
Die Route schon längst skizziert,
Bin ich leider noch nicht da.

Ich hab' Angst vor dem was kommen mag,
Doch noch mehr vor dem hinter mir.
Ich weiß, dass ich nicht versag,
Denn das Versagen lass ich hier.

Ich freu' mich auf die Reise,
Die mit Schrecken ich erwarte.
Meistere das Leben auf diese Weise.
Setze alles auf eine Karte.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 04.11.2009

Krankheits-Zyklus

© Thorsten Trautmann 2012