Kein Schöner Land

Kein schöner Land





Kein schöner Land in dieser Zeit,
Als unser eig'nes weit und breit.
Wo Volkes Wille,
Ignoriert in Stille,
Zur Wahlkampfzeit.
Wo Volkes Wille,
Ignoriert in Stille,
Zur Wahlkampfzeit.

Kein schöner Land in dieser Zeit,
Als unser eig'nes weit und breit.
Wo Bildung kostet,
Das Hirn verrostet,
Die Jugend streikt.
Wo Bildung kostet,
Das Hirn verrostet,
Die Jugend streikt.

Kein schöner Land in dieser Zeit,
Als unser eig'nes weit und breit.
Wo Braun marschiert,
Macht demonstriert,
Im Demokratenkleid.
Wo Braun marschiert,
Macht demonstriert,
Im Demokratenkleid.

Kein schöner Land in dieser Zeit,
Als unser eig'nes weit und breit.
Wo Arbeit knapp ist,
Politiker satt ist,
Und nach Sparkurs schreit.
Wo Arbeit knapp ist,
Politiker satt ist,
Und nach Sparkurs schreit.

Kein schöner Land in dieser Zeit,
Als unser eig'nes weit und breit.
Wo Korruption regiert,
Das Recht die Macht verliert,
Am Schluss zählt nur noch Neid.
Wo Korruption regiert,
Das Recht die Macht verliert,
Am Schluss zählt nur noch Neid.

Kein schöner Land in dieser Zeit,
Als unser eig'nes weit und breit.
Wo wir nicht hinsehen,
Kinder zum Teufel gehen,
Wir haben ja keine Zeit.
Wo wir nicht hinsehen,
Kinder zum Teufel gehen,
Wir haben ja keine Zeit.

Kein schöner Land in dieser Zeit,
Als unser eig'nes weit und breit.
Wo jeder wichtig,
Gesellschaft nichtig,
Der Nächste ist so weit.
Wo jeder wichtig,
Gesellschaft nichtig,
Der nächste ist so weit.

Kein schöner Land in dieser Zeit,
Als unser eig'nes weit und breit.
Wo Maschinen denken,
Können wir's uns schenken,
So ist die neue Zeit.
Wo Maschinen denken,
Können wir's uns schenken,
Wie kam es nur so weit?

© Thorsten Trautmann

Rheine, 20.09.2009

Anton Wilhelm Florentin von Zuccalmaglio ( 1803 - 1869 ) möge mir die Anleihen an sein Lied „Kein schöner Land in dieser Zeit“ verzeihen



Krankheits-Zyklus

© Thorsten Trautmann 2012