Dein eigener Held

Dein eigener Held



Das Leben ist ein Stolperstein
Und kann so elend grausam sein.
Gefahren lauern überall,
Versprechen sind nur Rauch und Schall.

Gerade eine Falle umgangen,
Hat das nächste Übel angefangen.
Die Reihe der Probleme reißt nicht ab
Und irgendwann wird Zeit dann knapp.

Du suchst nach Hilfe, bettelst darum.
Die Antworten sind mal nicht hilfreich, mal auch dumm.
Dein Weg ist alles in allem steinig
Und einsam, wenn auch nicht langweilig.

Worin liegt der Lebenssinn?
Ganz einfach: Bekomm' es hin!
Mache andere nicht zum Helden,
Denn in der Not werden sie sich nicht melden.

Es gibt nur einen, auf den du dich verlassen kannst,
Egal ob du trauerst oder bangst.
Du schaffst alles, traut er es dir zu.
Dein eigener Held bist allein Du!

© Thorsten Trautmann

Rheine, 22.09.2010

© Thorsten Trautmann 2012