Dichter

Dichter



Worte fließen mir aus der Seele.
Ich weiß nicht ob sie mich oder ich sie wähle.
Sie reihen sich zum Sinn zusammen
Und setzen die Fantasie in Flammen.

Mein Herz pumpt weiter Silben raus
Und scheidet dabei Gefühle aus.
Der Kreislauf ist erst dann vollbracht,
Wenn Wort und Reim zusammengebracht.

Man muss die Sprache einfach lieben,
Da hilft kein Lernen und kein Üben.
Und weil ich diese Dinge verein',
Werde ich immer Dichter sein.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 05.05.2010

© Thorsten Trautmann 2012