Kein Tod

Kein Tod



Kein Tod ist das Leben wert,
Wenn sich auch sonst keiner um dein Leben schert.
Kein Tod ist das Leben wert,
Solange man noch etwas auf der Welt begehrt.

Oft wünschst du dir deinen eigenen Tod,
Doch bringst du nicht dich sondern alle anderen in Not.
Dieser Weg ist ebenso schändlich wie auch feige,
Er ist ein Zug in den ich niemals einsteige.

Kein Tod ist das Leben wert,
Damit machst du ganz sicher final alles verkehrt.
Kein Tod ist das leben wert,
Solange man sich noch gegen das Leben wehrt.

Kein Leben ist so sinnlos wie der eigene Tod,
Ganz unabhängig von jedem religiösen Gebot.
Dein Tod löst zwar all deine Probleme auf,
Doch schafft er sie für andere erst zuhauf.

Kein Tod ist das Leben wert,
Dadurch wird bloß dein ganzes Leben entehrt.
Kein Tod ist das Leben wert,
Denn er lässt niemals dein Andenken unversehrt.

Das Leben ist ein Kampf, der Tod die Kapitulation.
Und aufzugeben steht für mich nicht zur Diskussion.
Kämpfe weiter, steck den Kopf nicht in den Sand.
Lebe weiter, nimm dein Leben in die Hand.

Kein Tod ist das Leben wert,
Ist auch der Lebenswille aufgezehrt.
Kein Tod ist das Leben wert,
Erscheint es dir auch sinnentleert.

© Thorsten Trautmann

Münster, Greven, 20.05.2010

© Thorsten Trautmann 2012