Lebensende

Lebensende



Wenn die Nacht nicht nur den Tag beendet, sondern auch dein bisheriges Leben,
Zwingt der nächste Morgen dich dazu, nicht alles aufzugeben.
Entzieht dir eine Situation abrupt deinen Lebenssinn,
Dann gib dich nur nicht deinem Selbstmitleid stumm hin.

Wenn die Chancen deines Lebens scheinen vergeben,
Musst du deinen Lebenswillen aus der Taufe heben.
Vergeude keine Zeit mit traurigen Gedanken,
Schmiede Pläne und weise das Trübsal in die Schranken.

Verlierst du alles beginne nicht danach zu suchen,
Denn was du findest wirst du ziemlich schnell verfluchen.
Suche nach Wegen, die dich an schönere Orte leiten
Und lass dich dabei von der Hoffnung stets begleiten.

Gefühlte Schande kann der Antrieb eines neuen Lebens sein.
Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.
Vertraue dir, denn alle anderen können zur Enttäuschung werden.
Egal wie schlimm es ist, du wirst daran nicht sterben.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 22.05.2010

© Thorsten Trautmann 2012