Späte Stunde

Späte Stunde



Zu dieser wirklich späten Stunde,
Drehen Gedanken ihre Runde,
Ziehen elegant so ihre Bahnen.
Ich weiß nicht woher sie kamen.

Zu dieser wirklich späten Stunde,
Verlassen Worte aller Munde,
Die ansonsten wohl das Licht recht scheuen,
Um die Moral mir einzubläuen.

Zu dieser wirklich späten Stunde,
Geht Aufmerksamkeit still zugrunde.
Ich kann und will nicht länger wachen,
Möcht' zum Schlaf die Augen zu machen.

Zu dieser wirklich späten Stunde,
Wachen meist nicht mal die Hunde.
Drum werde ich mir mein Herz fassen
Und vom Wachsein sanft ablassen.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 17.11.2010

© Thorsten Trautmann 2012