Undank ist der Welt Lohn...

Undank ist der Welt Lohn...



Du hast dir etwas aufgebaut,
Hast auf dein Engagement vertraut,
Hast deine ganze Zeit gegeben,
Für einen tiefen Sinn im Leben.

Du hast dich aufgeopfert und gequält,
Hast dies Schicksal selbst gewählt,
Du setztest dich für andere ein,
Der Eigennutz war dabei klein.

Doch irgendwann standest du da
Und warst dann der Verzweiflung nah,
Weil genau die, denen du helfen wolltest,
Du plötzlich nicht mehr nerven solltest.

Doch ich weiß, dass du es richtig machtest,
Sie sind schuld, wenn du sie verachtest.
Denn wer den Wert deiner Mühen verkennt,
Ist mit Sicherheit intelligenzresistent!

Für eine Freundin, die wissen wird, dass sie gemeint ist.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 27.03.2010

© Thorsten Trautmann 2012