Verfolger

Verfolger



Ich will nicht in der Öffentlichkeit weinen,
Will es nicht einmal still und allein.
Will Problemchen nicht zu Problemen einen,
Ich will stark nach außen und innen sein.

Ich will nicht vom Leben überrannt werden,
Will es einfach nur genießen.
Ich werde nicht an Ignoranz sterben,
Sondern lieber Öl ins Feuer gießen.

Ich will nicht Stein des Anstoßes sein,
Bringe lieber Steine ins Rollen.
Ich springe über das mir selbst gestellte Bein
Und über die Schatten, die mich verdunkeln wollen.

Ich will nicht bemitleidet oder verhätschelt werden,
Ich will nur der sein, der ich einmal war.
Ich beschwere mich nicht über Beschwerden,
Sondern stelle meinen Standpunkt klar.

Ich will nicht Opfer oder Täter sein,
Sondern einfach nur ein Mensch von vielen.
Ich will nicht gütig werden oder gemein,
Nur Verfolger von meinen Zielen.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 31.08.2012

© Thorsten Trautmann 2012