Appell

Appell





Kaum einer kann ermessen, wie es ist,
Wenn du immer nur auf den Job reduziert bist.
Keiner sieht den Menschen, man sieht nur die Uniform,
So entsprichst du nicht dir selbst, sondern nur der falschen Norm.

Man mag es ja vielleicht wirklich nicht glauben,
Aber auch wir sind nur Menschen, lassen uns die Nerven rauben.
Und manchmal gehen diese sogar mit uns durch,
Gefühle sind nicht fremd, auch nicht Trauer oder Furcht.

Wie kann man sich nur so beeinflussen lassen,
Einen anderen nur wegen des Berufes hassen?
Natürlich sind wir auch nicht alle immer nur nett,
Doch der Bürger benimmt sich auch nicht immer so, wie ich es gerne hätt'.

Wir sind alle nur Menschen, die zusammen leben wollen
Und ich bin einer von denen, die das ermöglichen sollen.
Für Jeden der daran etwas auszusetzen hat,
Finden alle paar Jahre wieder Wahlen statt!

© Thorsten Trautmann

Rheine, 04.10.2009

Ich hoffe, dass ich hier für alle Kollegen sprechen darf.

© Thorsten Trautmann 2012