Fehler machen Leute

Fehler machen Leute



Ein schwerer Fehler ist passiert
Und schon die Hetze wild grassiert,
Denn Häme ersetzt das Mitleid,
Auflagen steigert nur der Streit.

Hat der Polizist etwas falsch gemacht,
Sein Handeln nicht vollends durchdacht,
In Sekundenschnelle das Richtige getan,
Führt er bald schon alle Schlagzeilen an.

Die Menschmaschine Polizist
Zum richtig Handeln verpflichtet ist.
Nie darf er Dinge falsch einschätzen,
Oder Gewalt gar nur aus Angst einsetzen.

Ich kann die Überschriften nicht mehr hören,
Die sich zum Mob ganz schnell verschwören,
Der dann nach Gerechtigkeit gleich schreit,
Die selten jemals war so weit.

Wo Menschen sind passieren Fehler,
Vom Professor hin bis zum Pennäler.
Nur der einfache Polizist,
Am liebsten wohl unfehlbar ist.

Die Uniform eines Kollegen,
Kann niemals die Gefühle aufheben.
Sie schützt ihn nicht vorm Menschlichsein,
Doch danach fragt heute kein Schwein.

Ein Polizist, der einen Fehler macht,
Nur selten drüber heimlich lacht.
Meist grämt es ihn bin in sein Grab,
Was er aus Menschlichkeit falsch tat.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 21.05.2010


Inspiriert durch diesen Blog-Beitrag von Mildred Gernhardt.

© Thorsten Trautmann 2012