Lichtschimmer

Lichtschimmer

Bei Tag siehst du ganz anders aus,
So seriös mit Mann und Maus.
Ich kannte deine Schattenseiten,
Durft' nächtelang dein Schicksal leiten.

Jetzt sehe ich dich nur tagsüber,
Du kommst dabei so bieder rüber.
Wer dich so sieht, deine Nacht nicht kennt,
Ahnt nicht, dass nachts die Luft hier brennt.

Bei all dem hellen Treiben und Tun,
Erkennt man Tags Beamtentum.
Schleicht die Nacht dann über's Land,
Haben die Studenten das Zepter in der Hand.

Ich labe mich an deinen schönen Seiten.
Erinnere mich an dunkle Zeiten.
Auch die werde ich wieder sehen,
Dich dann als Ganzes neu verstehen.

Für meine Heimatstadt Münster, die ich zur Zeit mehr tagsüber dienstlich erlebe.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 25.01.2010

© Thorsten Trautmann 2012