Bla bla

Bla bla



Was mich stört an dieser Zeit,
Mein Herz und Hirn ständig entzweit,
Ist dass jeder was zu sagen hat,
Reflexion findet nicht statt.

Heut' reicht ja schon das halbe Wissen,
Kritik wird nur als Hetze verschlissen.
Doch ließe man Vernunft hier walten,
Müsst einfach man die Fresse halten.

Doch macht die Luke keine Pause,
Spricht öffentlich so wie zu Hause,
Egal ob's vorher hinterfragt,
Hauptsache ist, dass man was sagt.

So läuft die ganze Meinungsmache,
Vorbei an der gemeinten Sache,
Bevor sich irgendwer beklagt,
Redet man lieber ungefragt.

Wir sind Experten im Unwissen,
Lassen Interesse missen,
Es geht nicht mehr um eine Frage,
Entscheidend ist, dass ich was sage!

© Thorsten Trautmann

Rheine, 04.03.2010

© Thorsten Trautmann 2012