Schaut nochmal hin

Schaut nochmal hin



Ich sehe Barrikaden brennen,
Sehe schwarz gekleidete Gestalten rennen,
mit Steinen und Flaschen in der Hand,
Geschmierte Parolen an der Wand.

Ich sehe sie auf einen anderen ein trampeln,
Sie fällen Schilder, Masten und Ampeln.
Ich sehe sie fremde Autos umkippen,
Die Internationale dabei auf den Lippen.

Ich sehe Transparente, die für Menschenrechte sind,
Am Straßenrand steht ein ängstlich weinendes Kind.
Ich sehe wie sie sich in ihre Feinde verwandeln,
Weil sie anderes wollen, aber genauso handeln.

Ich sehe so viele Gemeinsamkeiten,
Obwohl die beiden Gruppen sich streiten.
Doch diese hier nicht ungefährlicher sind.
Also schaut hin und seid auf keinem Auge blind.

© Thorsten Trautmann

Rheine, 10.05.2010

© Thorsten Trautmann 2012