Wer bin ich?

Wer bin ich?



Ich fahre ein Auto der Luxusklasse,
Geht ihr pleite, mach ich Kasse.
Ich trage nur Anzüge, die für mich gemacht,
Über Massenware hab' ich immer gelacht.

Ich spekuliere mit fremden Geld,
Ich profitiere vom Hunger der Welt,
Läuft ein Geschäft so richtig quer,
Werft ihr mir Geld noch hinterher.

Was kümmert mich das Risiko?
Ihr zahlt die Zeche sowieso.
Was stören mich die Pleitegeier?
Fremdes Geld verprasst sich freier.

Ich zähl' auf Rettungsschirm und Hebel,
Empfinde Kontrolle nur als Knebel.
Wenn ich darauf gewettet habe,
Ist Missernte eine Gottesgabe.

Neben der Bank ist eine Bar,
Dort trink' ich Champagner, esse Kaviar.
Ich gehe essen, an jedem Tag der Woche,
Ihr verhungert, weil ich mein Süppchen koche.

Meine Miete ist höher als euer Jahresgehalt,
Ich werde reicher und ihr nicht alt.
Manch einer bezeichnet mich als Schwein.
Wer bin ich wohl, wer könnt' ich sein?

© Thorsten Trautmann

Bad Pyrmont, 10.11.2011

© Thorsten Trautmann 2012