poetrycop

Angst



Angst, die nie ein Ende nimmt,

Die immer ganz, ganz oben schwimmt,

Wird nur durch Liebe schwer ertragen.

Sie lässt die Seele wortlos klagen.


Angst, die tief im Herzen wohnt,

Die fett und beißend auf ihm thront,

Kann manchmal auch ein Motor sein,

Getrieben von der Seele Pein.




© Thorsten Trautmann

©poetrycop2021

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK