poetrycop

Taube Ohren



Die Seele bis zum Bersten voll,

Das Herz schlägt nicht mehr wie es soll,

Gefühle treiben Gefühle an,

Bis eins das andere nicht ertragen kann.


Gedanken, die sich ständig drehen,

Weil sie den Ausweg nicht mehr sehen,

Fahren Karussell so schnell und lang,

Entgegen ihrem Untergang.


Vertraute Worte klingen fremd,

Die Angst vor ihnen schier enthemmt,

So wünscht man sich die tauben Ohren

Und hat den Mut schon lang verloren.



© Thorsten Trautmann


Münster, 07.11.2012

©poetrycop2021

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK