poetrycop



Flohzirkus




Der Floh sprach zu dem Hund:

„Bitte bleibe stets gesund.

Denn dann geht es mir gut.

Ich trinke ja dein Blut.“.


Der Hund sprach zu dem Floh:

„Ich sehe die Dinge so:

Ich kann auf dich verzichten,

Werde mich nicht nach dir noch richten!“.


Da sprach der Floh zum Hund:

„Jetzt wird’s mir hier zu bunt!

Ich spring jetzt auf den Menschen über,

Denn weniger Haar ist mir eh lieber!“.


Da sprach der Hund zum Floh:

„Eher spiele ich Cello,

Denn du vergisst sicherlich,

Menschen waschen sich täglich!“.


© Thorsten Trautmann


Rheine, 21.10.2011

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK