poetrycop

Aua



Gemein wie diese Welt hier tickt.

Du wirst so oft zusammen geflickt.

Doch irgendwann platzt jede Naht

Und das auch noch in voller Fahrt.


Vorher fragtest du dich noch nie:

Was schmerzt mehr, Krankheit oder Therapie?

Du hast die Wahl zwischen Pest und Cholera.

Die Entscheidung liegt nicht wirklich nah.


Wird die Heilung zum Martyrium,

Verläuft das Leben ziemlich dumm.

Du wolltest nur die Krankheit besiegen

Und nicht noch mehr Beschwerden kriegen.


Und tut der Arzt auch was er kann,

Er hält nicht auf, was längst begann.

So geht es jetzt weiter bis wir sterben.

Das ist die Tragik beim Älterwerden!


©Thorsten Trautmann


Rheine, 23.06.2010

©poetrycop2021

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK