poetrycop

Göttliche Fragen




Gerade als ich hier wieder stehe

Und auf die Synagoge sehe,

Überkommt mich tiefe Traurigkeit,

Über diesen ewigen Streit.


Wie kann man an einen Gott nur glauben

Und trotzdem anderen das Leben rauben?

Wie kann es sein, dass Religion

Führt zu Krieg und Explosion?


Ich stehe hier und beschütze Menschen, die glauben,

Die für andere nur als Opfer taugen.

Ich sehe hier den alten Streit

Zwischen Rassenhass und Menschlichkeit.


Ich stehe hier und würde mich freuen,

Müsste ich meinen Glauben nicht bereuen.

Jeder hat ein Recht auf seine Religion,

Ganz und gar ohne Diskussion.


Egal wie wir unseren Gott auch nennen,

Sollten wir keines seiner Häuser verbrennen.

Wir sollten ihn entscheiden lassen,

Ob wir uns lieben oder hassen.


Wer kann denn von sich selber sagen,

Er kenne alle göttlichen Fragen

Und auch die Antworten dazu?

Das steht wohl keinem Menschen zu!


©Thorsten Trautmann


Münster, 16.03.2010

©poetrycop2021

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK